Logo Kanton Bern / Canton de BerneGeoinformation
  • de
  • fr

Datenmodelle

Datenmodelle dienen dazu, Inhalt und Struktur von Geoinformationen zu vereinheitlichen und zu beschreiben.

Durch die für den ganzen Kanton verbindlich festgelegten Datenmodelle erfolgt die Erhebung und Nachführung der Daten nach einheitlichen Kriterien. Die Daten können somit problemlos ausgetauscht und ohne Zusatzaufwand in einer kantonalen Datenbank (Geodatenbank) gepflegt werden.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil der Normierung von Geodaten liegt in der Qualitätssicherung. Die erhobenen Geodaten können durch entsprechende Prüfprogramme automatisch auf formale Richtigkeit überprüft werden. Indem die aufgedeckten Fehler bereinigt werden, kann die Qualität der Datensätze markant gesteigert werden.

Die geltenden Datenmodelle werden in den jeweiligen Metadaten von Geodaten und Karten dokumentiert (siehe "Suche nach Geodaten").

  • Suche nach Geodaten

Seite teilen